Südtirol / Notruf – Rettung aus der Luft

Südtirol- Jetzt ist es soweit: Auf RTL2 ist die Südtiroler Flugrettung mit dem “Pelikan 1″ ab dem 14. März insgesamt acht Mal im Einsatz, bie Unfällen oder Notfällen im alpinen Gelände bei “Notruf- Rettung aus der Luft” .

Das ist der knochenharte Arbeitsallitag der Besatzung eines Rettungshelikopters in Südtirol.  Am gestrigen Mittwoch, 14. März, ab 22.1 5 Uhr, starten die Doku-Reihe ” Notruf- Rettung aus der Luft”. Dazu begleitet ein RTL2-Team die Südtiroler Landesflugrettung des in Bozen stationierten “Pelikan 1″. ” Die Mannschaft besteht im Normalfall aus einem Piloten, einem Notarzt, einem Flugretter und je nach Einsatz auch aus einem Bergretter”, sagt Manfred Brandstätter,  Primar des Landesnotfalldienstes, zu dem auch die Flugrettung gehört. Der Hubschrauber ist mit allen medizinischen Geräten ausgerüstet, die für eine optimale Patientenversorgung unerlässlich sind.

Insgesamt sind acht Folgen von “Notruf- Rettung aus der Luft” zu je 45 Minuten geplant. Dabei geht es nicht nur um oft dramatische Einsätze am Berg und im Tal, bei Arbeits- und Freitzeitunfällen, sondern auch das morgendliche Briefing oder das Waten auf den nächsten Notruf. In der ersten Folge ist Notarzt Ernst Fop im Einsatz, der auch bei Rekord -Eishockeymeister HC Bozen im Team von Brandstätter eine Schlüsselrolle spielt.

Kommentieren

Quality Selection 2014
Kategorien
Webcam Sulden

picasa_18x57

youtube_220x70

facebook_220x70

Partner-Betriebe

Pure Mountain Sulden

Blogverzeichnis Top Traveling Sites