Klimatische Terrainkur in Sulden am Ortler / Vinschgau

Wer in seinem Urlaub etwas Besonderes für sein Wohlbefinden tun möchte, macht die “klimatische Terrainkur” in  Sulden am Ortler.

Die klimatische Terrainkur mit dem Label “Pure Mountain Sulden” weist das von der Natur verwöhnte malerische Örtchen auf seine unverfälschte Natur und Bergwelt hin. Es wird hier nicht chemisch gedüngt, wodurch die Natur sich ungestört entfalten konnte und heute ein Mikroklima bietet, in dem Hausstaubmilben nicht mehr vorkommen und Allergiker frei aufatmen können. Höhenlagen zwischen 1.850 und 3.000 Metern setzen zudem positive Reize im Hinblick auf Sauerstoffversorgung, Temperatur, Luftdruck und Sonneneinstrahlung. Die klimatische Terrainkur mit ihren Elementen Ausdauertraining und Nutzung der Klimaeinflüsse findet somit optimale Voraussetzungen. Sie wird eingesetzt bei verschiedenen Krankheitsbildern, beispielsweise Allergie-, Haut- und Atemwegserkrankungen oder Funktionsstörungen des Herz-Kreislauf-Systems. Oder man nutzt die Kur einfach zur Prävention und zur Besserung des Allgemeinbefindens.

Natürlich lässt sich mit einem Wanderurlaub Südtirol und die unvergleichliche Bergwelt des Ortler-Massivs rund um Sulden besonders gut erkunden. Mit dem Ortler-Dreigestirn sieht man hier die höchsten Berge Südtirols. Von Frühjahr bis Herbst laden 100 Kilometer ausgewiesene Themen- und Wanderwege den Naturfreund ein, atemberaubende Ausblicke in kristallklarer Luft zu genießen und die Hochgebirgsvegetation zu erkunden. Im Winter, von November bis in den Mai hinein, präsentiert sich Sulden als ideales und schneesicheres Skigebiet.

Wenn das Wetter streikt
Viele interessante Ausflugsziele warten, wenn das Wetter einmal nicht mitspielt. Ob man in der 70 Kilometer entfernten Kurstadt Meran lieber shoppen gehen oder Schloss Trauttmansdorf mit seinen berühmten Gärten besuchen möchte oder beides: einen Besuch ist Meran mit seiner malerischen Altstadt und zahlreichen Sehenswürdigkeiten immer wert.
Kultur, Kunst und interessantes Wissen bieten die Museen und Nationalparkhäuser der Umgebung, wie etwa das Museum Alpine Curiosa von Bergsteigerlegende Reinhold Messner oder das Naturatrafoi im Naturpark Stilfser Joch.

Der Leiblichte Genuss im Hotel Bambi

Die Halbpension umfasst ein reichhaltiges Frühstücksbuffet, an dem Sie sich nach Herzenslust bedienen. Hausgemachte Marmeladen, Biojoghurt, verschiedene Cerealien, frisches Obst, genießen Sie ein ofenwarmes Croissant oder eine schmackhafte Eierspeise…

Am Abend verwöhnen wir Sie mit einem 4-Gänge Menü aus südtiroler und mediterranen Spezialitäten. Um Kräfte und Vitalität für den Urlaubstag zu sammeln stärken Sie sich an unserem knackfrischen und liebevoll zusammengestellten Salatbuffet.

 

Hier erhalten Sie gerne ein Angebot von uns.

Kommentieren

Quality Selection 2014
Kategorien
Webcam Sulden

picasa_18x57

youtube_220x70

facebook_220x70

Partner-Betriebe

Pure Mountain Sulden

Blogverzeichnis Top Traveling Sites